Flamingo Star - Since I Met You (EP) DIGITAL ONLY

So wirr wie das Wetter stellt sich auch die Musiklandschaft des Sommers 2007 dar. Wolken, Sturm, Überschwemmung und plözlich wieder blauer Himmel! Mit “SINCE I MET YOU” betritt FLAMINGO STAR nach einigen sehr erfolgreichen Compilation-Beiträgen (Brazilectro, Asia Lounge) die Bühne mit seinem ersten eigenen Release. WOW!

 

 

 

 
 

Flamingo Star - I Wouldn't Wait No Longer

 
 

Die Erfahrungen vieler Jahre zwischen Club, Cocktail Lounge und Live-Bühne flossen nahtlos in das Ein-Mann-Projekt mit Band namens Flamingo Star mit ein. Unterstützt wird er dabei von gestandenen Session- und Studiomusikern wie dem Bassisten Martin "Margot" Gontarski (Spice, MousseT.), dem Gitarristen Roland "Chico" Wedig (Electric Universe, Vison) und dem Jazz- und Funk-Drummer Lars "Soulsurfer" Heindorf. Als Vokalisten holte er sich unter anderem Ex-Be-Sänger Gregor Blumenthal und seine Sugarhat-Kollegen Marko Hauburg und Britta Erchinger ins Studio. Bei einem Titel, nämlich der Vorab-Single „Since I Met You“, singt der Meister sogar selbst...

Mit „Since I Met You“ gelingt FLAMINGO STAR ein flockiger Disco House-Boogie, der sich auf Anhieb in die Gehörgänge schraubt und unmittelbar Bewegungsenergie in Armen und Beinen freisetzt. Ebenso warm wie eindringlich meldet sich sein Fender Rhodes mit der frohen Botschaft für Herz und Tanzbein... Ja, ein Hauch Jamiroquai mag hindurchscheinen, aber auch viel niedersächsisches Groove-Gefühl – man kennt sich eben, immerhin ist Hannover nicht nur Messeplatz von Weltrang, sondern auch musikalische  Heimat von Mousse T und Mo’ Horizons. Letzteren haben wir übrigens auch die Bekanntschaft zu Herrn Hit Becker zu verdanken.

Neben dem knackigen Radio Edit unseres späten Sommer-Clubhits, liefert auch noch ein alter Flamingo-Freund, nämlich Roland „Chico“ Wedig alias CHAMELEON PRINCE MARSHALL einen sehr lässigen, Detroit-inspirierten Mix von „Since I Met You“. Hier schmilzt der Asphalt, der Duft von Wiesengras mischt sich mit Benzin, und der Sommer will kein Ende nehmen – ein garantierter DJ Favourite für den Warm-Up auf der Dachterrasse oder im Club.

Gleichfalls warm, aber ein bisschen dunkler kommt der MOONCHILD MIX des Titeltracks daher. Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Hinter Lonely Moonchild verbirgt sich kein geringerer als Moodorama-Mastermind Martin Sennebogen, der sich hier mal von seiner Tech-House-inspirierten Seite zeigt. Ein echter, hypnotischer After Hour Track...

Authentisches Latin-Flair versprüht dagegen der Album Track „No Puedo Ver“. Auf diesem extrem tanzbaren, Salsa-gefärbten Track zeigt Mister Becker übrigens, dass er auch als Trompeter eine ernstzunehmende Größe ist.

Spät kommt der erste unpeinliche Sommerhit des Jahres 2007, aber er kommt!

 

Tracklist

 

01. Since I Met You (Radio Edit)

02. Since I Met You (Chameleon Prince Marshall Remix)

03. Since I Met You (Moonchild Remix)

04. No Puedo Ver

 

 

Releasedate: 31.08.2007

Label: peacelounge recordings

Format: Digital

Labelcode: LC 11784

Catalogue No: peal 016

EAN: 4260044590622

Distribution: Zebralution (digital)

 
 
 
  DOWNLOAD from

Flamingo Star - Since I Met You - EP

Ich lad Musik. Bei Musicload.de

Beatport LLC