BLAUWASSOCIATES - Manila Bay Sketchbook

Manila Bay Sketchbook“, die lang erwartete Debut-EP von BLAUWASSOCIATES könnte durchaus der Soundtrack für eine romantische Gangster-Story sein, da sich auch ihre Erschaffer (musikalisch) auf geheimnisvollen nächtlichen Pfaden bewegen.

 
   
 

Auf der musikalischen Landkarte von BLAUWASSOCIATES und deren Sänger Lucian Zäyn ist ‚Manila Bay’ ein geradezu mystischer Ort. Aber es ist auch eine real existierende, dicht besiedelte Region mit einer brummenden Hafenstadt in ihrer Mitte, die sich an der südwestlichen Küste einer der größten von 7000 Inseln befindet, die man unter dem Namen Philippinen kennt. Doch Manila hat noch eine weitere Bedeutung: Wenn ein „Manila-Umschlag“ aus gelblich faserigem Papier den Besitzer wechselt, könnte dieser Brisantes Material enthalten: geheime Informationen, konspirative Fotos oder gar Bestechungsgeld. „Manila Bay Sketchbook“, die lang erwartete Debut-EP von BLAUWASSOCIATES könnte durchaus der Soundtrack für eine romantische Gangster-Story sein, da sich auch ihre Erschaffer (musikalisch) auf geheimnisvollen nächtlichen Pfaden bewegen.

BLAUWASSOCIATES materialisierten sich erstmals im Jahr 2008 in Düsseldorf, als Thomas Kessler und Nile Akito gebeten wurden, eine exklusive Catwalk-Musik für eine Modenschau zu kreieren. Im Jahre 2009 wurde mit „Canal Street Daisy“ (123 BPM), einer ihrer hypnotischen Tracks auf iTunes und anderen digitalen Plattformen released und ihr futuristischer Tech-House Sound  besticht weiterhin. Trotz positiver Resonanz verließ Thomas Kessler die Band und widmete sich wieder seinen diversen anderen Projekten als Musiker und der Architektur. Nile Akito dagegen entschloss sich, das noch unfertige Werk allein zu vollenden, und so geschah es, dass Manila Bay Sketchbook zu einer 6-Track EP (oder auch Mini-Album) heranwuchs.

In einer dunklen, blauen Düsseldorfer Nacht gab der Philippinische Multimediakünstler und Performer Lucian Zäyn dem Titeltrack „Manila Bay Sketchbook“ seine schillernde, flüsternde Stimme. Abgesehen von der internationalen (englischsprachigen) Version gibt es einen Tagalog-Mix, auf dem Lucian in seiner Landessprache singt. Der zweite Track „One Stone“ (125 BPM) ist ein etwas heftigerer Instrumental House-Track mit einem Hauch Acid, während „Fashion Victim (No. 4 Jazz Ride Mix)“ mehr nach einer relaxten Nachtfahrt durch die Straßen einer asiatischen Großstadt klingt. „Fashion Victim No. 3 Runway Mix“ ist der folgende, und – ja, tatsächlich kommt No. 3 nach der No. 4, auf dem Catwalk und auf Cape Canaveral!). Dieser Track fühlt sich trocken und minimalistisch an, öffnet jedoch auch einen sehr weitläufigen Raum.

 

Tracklist

 

01. Manila Bay Sketchbook

02. One Stone

03. Fashion Victim No.4 Jazz Ride Mix

04. Fashion Victim No.3 Runaway Mix

05. Canal Street Daisy

06. Manila Bay Sketchbook (Tagalog Mix)

 

Release Date: 03.06.2010

Label: peacelounge recordings

Format: digital

Labelcode:11784

Catalogue No.:peal 049

EAN:4260044591186

Distribution:Zebralution(digital)

 

 

 

 

 
 
 
  download from

iTunes

amazon

Musicload

Beatport