Various (compiled byThomas Bohnet): LeTour 3

Frauenpower aus Frankreich mit ein paar männlichen Mitstreitern... „Die größte und beste LeTour aller Zeiten“ – so würden es Waschmittelwerber formulieren. Doch in der Tat haben wir diesmal mit 19 aktuellen Party-Hits aus den Sparten Alternative Rock, Elektro-Pop, Reggae, Ska, „Weltmusik“ und grandiosem und gleichwohl tanzbarem Songwriter-Pop in französicher Sprache den eigenen Rekord in jeder Hinsicht übertroffen.

ORDER NOW

 
   
 

„Tour De France“ DJ Thomas Bohnet hat mit seiner monatlichen Clubnacht in München (Muffathalle/Ampére) mehr als 5 und in Berlin (Volksbühne/Roter Salon) seit 3 Jahren zig Tausende Menschen erfreut, überrascht und bis zur Erschöpfung feiern lassen. Die Alben LeTour 1 und 2 lassen bei mehrmaligem Hören vielleicht erahnen, warum diese Party-Reihe so erfolgreich ist. Doch nach gut anderthalb Jahren „Plattenpause“ (die letzte LeTour erschien im März 2005), ist es höchste Zeit für ein „Update“...

So ist das Gros der Stücke auf LeTour 3 dann auch sehr aktuell (2005 und 2006) und rund die Hälfte von ihnen sind hierzulande noch gar nicht erhältlich gewesen. Noch etwas  ist neu (ausser dem Styling und der Musik): Wir wollten nicht nur auf dem CD-Cover einen klaren weiblichen Akzent setzen, sondern auch bei der Track-Auswahl, weil gerade die französischsprachige Szene in den letzten Jahren viele erstklassige Solistinnen wie Anaïs, Olivia Ruiz, Emilie Simon und Pauline Croze hervorgebracht hat. Oder aber Gruppen wie La position du tireur couché, wo Sängerin Gaëlle Le Cozannet klar und prägnant den Ton angibt. Ganz beim Alten geblieben ist dagegen die unbestechlich hohe Qualität der Musik-Auswahl und die liebgewordene Tradition, ein französisches Stück mit aufzunehmen, das von einer nicht-französischen Band gecovert wird. Diesmal arbeiten sich Core 22 auf originelle Weise an dem unsterblichen Hit „Je t`aime (moi non plus)“ von Gainsbourg und Birkin ab. Und unsere Münchener Deutsch-Franzosen von Phonoboy sind auch wieder mit von der Partíe!

 
 
  1. La position du tireur couché: „Bête“
  2. Anaïs: „Mon cœur mon amour“
  3. Emilie Simon: „Fleur de saison“
  4. Olivia Ruiz: „J`traine des pieds“
  5. Florent Pagny:  „Ma liberté de penser“
  6. Marc Lavoine: „Dis-moi que l`amour“
  7. La Rue Ketanou: „Les hommes que j`aime“
  8. Babylon Circus: „J`aurai bien voulu“
  9. Ridan: „Le quotidien“
  10. Sinsemilia: „Tout le bonheur du monde“
  11. Dobacaracol: „Étrange“
  12. Sandrine Kiberlain: „Y`a du monde“
  13. Pauline Croze: „Mis à nu“
  14. Dionysos: „Tes lacets son des fées“
  15. Cali: „Je m´en vais (après Miossec)“
  16. Rachid Taha: „Rock el Casbah“
  17. Phonoboy: „Pas de temps (LeTour Mix)“
  18. The Lovers: „Bring your chaos“
  19. Core 22: „Je t`aime (moi non plus)“

 

Releasedate: 27/10/2006
Label: local media
Format: CD
Labelcode: LC 11784
Catalogue No: loc 015
Distribution: AL!VE AG (D) Hoanzl (A)